Eine Nacht in der Schule übernachten – wie aufregend. Am 12.1.2018 führten wir, die Klasse 8b, die erste Film- und Lesenacht in unserer Schule durch.

Wir trafen uns am frühen Abend und bereiteten den Raum vor. So verwandelte sich der Unterrichtsraum blitzschnell in ein Matratzenlager. Nach einem kleinen gemeinsamen Abendessen starteten wir den Film „Das Gespenst von Canterville“. Auszüge der gleichnamigen Erzählung von Oscar Wilde lasen und besprachen wir bereits im Vorfeld. Auch während der Vorstellung lasen wir eine Passage im Buch und verglichen sie mit der filmischen Umsetzung. Da uns dieser Film als Gruselfaktor noch nicht reichte, beendeten wir den Abend mit dem auf dem Jugendroman basierenden ersten Teil von Twilight.