Als wir am Montag in der Jungendherberge Ravensbrück ankamen, gab es erst einmal Mittagessen, und es war sehr schönes Wetter. Wir haben nichts weiter mehr gemacht, außer den Koffer auszupacken und die Gegend zu erkunden. Am Dienstag kamen zwei Erlebnispädagoginnen, mit denen wir zwei Tage verbracht haben. Am ersten Tag haben wir Gemeinschaftsspiele gespielt und sind über die Slackline gelaufen. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Am Mittwoch haben wir Geocaching gespielt. Es war sehr interessant mit den Koordinaten, die man bekommen hat, um den Weg zu finden. Am Ende gab es einen kleinen Schatz. Jeder von uns bekam einen Schokotaler. Da das Wetter am Donnerstag sehr schön war, gingen wir vormittags im Röblinsee baden und besuchten am Nachmittag das KZ Ravensbrück, direkt neben der Jugendherberge. Am letzten Abend der Klassenfahrt gab es eine gute Pizza und eine Nachtwanderung. Abends war es noch so schön, dass wir alle in einem Pulli rausgehen konnten. Leider ging es am Freitag schon wieder zurück nach Berlin.

Klasse 7b

  • P1000427
  • P1000567
  • P1000586
  • P1000588
  • P1000610
  • P1000620