Am Montag, den 12.06.2017 fuhren wir um 9.00 Uhr los und kamen um 12.00 Uhr im Forsthof Schwarz an. Als erstes besichtigten wir unsere Zimmer und danach hat uns unser Betreuer Steve herumgeführt und uns alles gezeigt. Danach haben wir Spiele gespielt wie Chacka und Tau ziehen. Zum Abendessen gab es Nudeln mit Tomatensoße.

  • P6123849_klein
  • P6123850_klein
  • P6123852_klein
  • P6123857_klein
  • P6123862_klein
  • P6123865_klein

 

Am Dienstag gab es um 9.00 Uhr Frühstück. Dann sind wir in den Wald gegangen um Holz für das Lagerfeuer zu sammeln. Danach haben wir Capture the Flag und Axt- und Speerwerfen gespielt. Zum Abendessen gab es Milchreis.

Am Mittwoch war es schon wärmer. Wir haben eine Fahrradtour nach Mirow gemacht. Es waren ungefähr 30 Kilometer insgesamt zu fahren. Anschließend hatten wir eine Stunde Freizeit in Mirow. Als wir wieder zurück kamen, gab es Burger.

Am Donnerstag ging es schon früh los mit der Kanutour. Auf dem Viertel des Weges haben wir eine Pause an einem Strand eingelegt. Dort waren wir ungefähr eine Stunde. Johann musste leider schon vor der Pause wieder zurück, weil er sich den Daumen verstaucht hatte. Wir sind durch eine Schleuse gefahren, was zwar lange gedauert hat, aber auch lustig war. Dann haben wir noch eine kleine Pause an einem Campingplatz gemacht. Dort haben sich viele ein Eis geholt. Auf der Rückfahrt sind Juno, Konrad und Kim gekentert. Die Kanutour dauerte ungefähr 7 Stunden.

Am Freitag waren viele traurig, weil die Klassenfahrt so schnell vorbei war. Die Busfahrt war sehr lustig. Um 13.00 Uhr sind wir vor der Schule angekommen, wo unsere Eltern schon auf uns gewartet haben.

Die Klassenfahrt war sehr schön und ein spaßiges Erlebnis!