Tag

 Zeit

Ort

Arbeitsgemeinschaft

Kursleiter*in

Montag

14:30-16:00 Uhr

Kunstrasenplatz

Fußball

Herr Hoechst

Montag

15:15-16:35 Uhr

Raum 1303

Programmieren

Frau Haupt

Dienstag

14:45-16:05 Uhr

Ballspielhalle

Handball

Frau Wolter

Dienstag

15:15-16:35 Uhr

Raum 1303

Robotik

Frau Haupt

Mittwoch

15:15-16:35 Uhr

Raum 2103

Sokratisches Gespräch

Frau Blödorn

Donnerstag

15:10-16:10 Uhr

Raum 1110

Yoga für Schüler*innen

Frau Graf

Donnerstag

16:15-17:15 Uhr

Raum 1110

Yoga für Lehrkräfte

Frau Graf

Donnerstag

17:30-19:00 Uhr

Raum 1110

Yoga für Lehrkräfte, Eltern und Gäste

Frau Graf

Freitag

14:30-16:00 Uhr

Raum 2105

Schülerzeitung (jeden ersten Freitag im Monat)

Herr Ott

Freitag

15:00-16:00 Uhr

Schulsporthalle

Mädchenfußball

Herr Wellnitz

Freitag

15:10-16:30 Uhr

 Raum 2202

Musik

Frau Dreßler
         
         
         

 

Wir stellen uns vor ...

 

AG Programmieren

Gleichgültig, ob du über Vorkenntnisse verfügst oder noch nie etwas mit Informatik zu tun hattest,
Hauptsache, du hast Lust auf Informatik!

Worum geht es?

In der AG lernst du, wie du den kleinen Roboter Karol durch seine Welt bewegen und ihn
kleine Aufgaben lösen lassen kannst. Weiterhin erstellst du mit der Programmierumgebung Scratch
Algorithmen. Die Programme bestehen allerdings nicht aus herkömmlichem Quelltext, sondern aus
graphischen Programmblöcken, welche per Mausklick zusammengesetzt werden.

Welches Ziel hat die AG?

Im Frühjahr kannst du am Jugendwettbewerb Informatik teilnehmen. Der Jugendwettbewerb
Informatik ist einer der bundesweiten Informatikwettbewerbe. Hier können Kinder und Jugendliche
auch ohne Kenntnisse einer Programmiersprache überschaubare Programmieraufgaben lösen, die in
der Regel in einfachen bis anspruchsvollen Varianten gestellt werden.

 

AG Yoga

Reise auf dem Weg zur inneren Entspannung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Yoga ist eine komplexe und universell einsetzbare Gesundheitsmethode mit einem breiten
Wirkungspotential.

Bei aktiver Teilnahme wirkt sich Yoga positiv und vielfältig auf Körper und Geist, sowohl
präventiv als auch unterstützend aus.

Auch in diesem Jahr möchten wir euch wieder einladen zu erfahren, wie man seine
physische und psychische Gesundheit stärken kann.

Dabei geht es nicht darum sich mit anderen zu vergleichen, sondern die Gelassenheit für
sich zu erfahren, indem man verschiedene Entspannungs - und Atemtechniken sowie
die Asanas regelmäßig pflegt.

 

AG Robotik

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie unsere Welt ohne Roboter aussehen würde?
Roboter 
leisten uns Menschen in vielen Anwendungsgebieten gute Dienste, zum Beispiel
in der Medizin, der 
Industrie oder als Haushaltsroboter.

Worum geht es?

In der AG wirst du zum einen Roboter bauen, die einen Hindernisparcours durchqueren,
um am Ende in einem Raum kleine silberne Kugeln zu finden. Zum anderen wird ein kleines
Theaterstück entstehen, in dem nicht nur Roboter untereinander interagieren, sondern auch
Roboter-Mensch-Interaktionen stattfinden. Programmiert werden die Roboter mit der Lego
Mindstorms Education Software.

Welches Ziel hat die AG?

Mit den gebauten und programmierten Robotern wirst du am RoboCup, einem weltweiten
Roboterwettbewerb, teilnehmen. Das Qualifikationsturnier findet im März in Berlin statt.
Danach geht es bei erfolgreicher Qualifikation zu den German Open nach Magdeburg.

 

AG Philosophieren im Alltag - Die sokratische Methode als Weg zur Erkenntnis

Sokratisches Gespräch

 

Wer hat Lust sich mit Interessierten regelmäßig auf Wahrheitssuche zu begeben?

Kommt vorbei! Jeden Mittwoch ab 15:15 Uhr in Raum 2103

 

AG Musik

In der Musik-AG, die parallel zum Wahlpflichtunterricht der Klassenstufe 8 läuft,
steht die praktische Arbeit mit Instrumenten, mit der Stimme und mit dem eigenen
Körper im Vordergrund.

Wir wollen zusammen Lied- und Song-Arrangements erstellen und musizieren,
vielleicht auch einen Song komponieren, Chor- und Orchesterproben besuchen
und auch in eine Konzert- und/oder Opernaufführung gehen.

Also seid dabei, wenn es heißt: "Lasst uns gemeinsam Musik machen!"

Spaß und Freude am Singen und gemeinsamen Musizieren mit Instrumenten
solltet ihr unbedingt mitbringen. Erfahrungen im instrumentalen Bereich
sind natürlich wünschenswert aber keine Bedingung. Wichtig ist die
Bereitschaft, sich auf die vielfältigen Bereiche von Musik einzulassen und
gemeinsam neue Erfahrungen zu sammeln.