Unter diesem Motto sollen Unterricht und Schulleben gestaltet werden. Den Unterricht am Morgen etwas später beginnen zu lassen, kurze Bewegungs-und Entspannungspausen mit der Gelegenheit etwas zu trinken und Spielgeräte auszuleihen und einen Wechsel des Arbeitsplatzes beim selbstständigen Lernen einzuplanen, das kommt den Bedürfnissen der Mittelstufenschülerinnen und -schüler entgegen.

Das überfachliche Curriculum stellt gesunde Ernährung, kritisches Verbraucherverhalten und Suchtprophylaxe und Work-Life-Balance in den Mittelpunkt.

Dem Sportunterricht wird mit vier Wochenstunden und hoher Qualität besondere Bedeutung zugemessen und legt das Augenmerk auf die Vernetzung motorischer Fähigkeiten. Einzelne Unterrichtseinheiten sollen in Zusammenarbeit mit Trainern unserer Kooperationspartner Alba Berlin, Empor Berlin, dem Berliner TSC, dem Berliner Ringerverband und Pfefferwerk gestaltet werden.